top of page

Must have im Fewo-Bad: Aufbewahrungsboxen!

🔥🔥🔥 Einfach nur „was hinstellen“ reicht nicht mehr!

Woher soll dein Gast wissen, dass DU diese Dinge nur für ihn bereitgelegt hast? Es könnte ja auch sein, dass der vorherige Gast etwas liegen ließ.


Kann man da was besser machen?

JAAAA, stelle alles in einer schönen Aufbewahrungsbox zusammen.


Warum?

Du willst aus deinem Gast einen Fan machen. Daher lass ihn auch eindeutig wissen, dass DU dir Gedanken über den Aufenthalt in deiner Fewo gemacht hast.

Hinterlasse gerne auch ein Kärtchen mit ein paar persönlichen Worten zu den Produkten (regional, beliebt in der Region, deine Lieblingsprodukte ...) bestenfalls personalisiert mit seinem Namen.


📍 Organisation & Komfort

Körbe und feste Plätze helfen, Toilettenpapier & Co. organisiert zu halten. Dies erleichtert es deinem Gast, alles Notwendige leicht zu finden.

Gäste schätzen eine gut organisierte Umgebung. Durch die Bereitstellung von Aufbewahrungslösungen wie Boxen oder Körben zeigst du, dass du dir auch Gedanken um den Komfort gemacht hast.


📍 Zeiteinsparung bei der Reinigung

Aufbewahrungsboxen sparen Zeit beim Reinigen, da nur der Korb angehoben werden muss und nicht jedes einzelne Objekt in die Hand genommen werden muss. Dies trägt zu einer effizienteren Reinigungsprozedur bei.


📍 Ästhetik & Gesamtbild

Schöne Aufbewahrungskörbe werten das Erscheinungsbild des Badezimmers auf, verleihen deiner Fewo eine ansprechende Optik und erzeugen ein ordentliches Gesamtbild.


📍 Schneller Überblick nach Abreise

Durch Aufbewahrungslösungen kannst du nach der Abreise schnell erkennen, welche Gegenstände fehlen.

Dies ermöglicht eine zielgerichtete Auffüllung des Bestands. Auch für das Reinigungspersonal bietet die klare Struktur eine effiziente Arbeitsweise.


🔥🔥🔥 By the way: Planung, Zielgruppe, Mehrwert

1. Plane und definiere vorab die Menge an Verbrauchsmaterialien für jede Vermietung (Budget, Bestandsverwaltung, ...)

2. Überlege dir, welche Bedürfnisse deine Zielgruppe möglicherweise hat und berücksichtige diese!

3. Kommuniziere vorab, was du dem Gast pro Buchung bereitstellst: für ihn ein planbarer Mehrwert!


Deine Kathrin 🙋‍♀️


4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page